Die Mittwochsgruppe

 

Die Mittwochsgruppe ist eine Gemeinschaft von Frauen ab vierzig Jahren in der kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland). 

Die Gruppe trifft sich monatlich zum Reden, Meditieren, Wandern, Basteln, zu Einkehrtagen, zum Feiern usw. Außerdem ist sie an allen Veranstaltungen in der Pfarrei beteiligt.

Die Gruppe besteht seit 1990 und zurzeit gehören der Mittwochsgruppe 36 Frauen an, die regelmäßig zu den verschiedenen Zusammenkünften kommen. Zweck dieser Gruppierung, sozusagen "Zweigstellen" der kfd ist, dass die Frauen sich aussuchen können, wo sie sich am wohlsten fühlen, denn es sind verschiedene Angebote, so zum Beispiel: 3 Tage Besinnungstage in einem Kloster, zu Maria Himmelfahrt Kräutersammlung und Sträuße binden für die Gemeinde, Spaziergänge, Treffen mit den evangelischen Frauen von der Martin-Luther-Gemeinde zum Erntedank, Vorträge, Treffen an Fastnacht. Im Herbst ist eine Fahrt über 3 Tage fester Bestandteil, an der auch Frauen aus der Nachbargemeinde "Herz Mariae" teilnehmen.

 
 

Jeweils im Januar wird bei einem Neujahrstreffen das Programm für das ganze Jahr gemeinsam ausgearbeitet. Jede Frau kann ihre Wünsche einbringen. Eingeladen sind alle Frauen, die an einer dieser Veranstaltungen interessiert sind. Natürlich hat die Gruppe inzwischen einen "harten Kern".

Doch...

 jede Frau ist herzlich willkommen.

 

Zurück