Das Chorfenster

 

Zurück

 

Das bei Sonnenlicht wie eine große Perlmuttscheibe wirkende Chorfenster zeigt in drei Rautenmustern von unten nach oben die heilige Hildegard, wie sie von ihren Eltern zu der heiligen Jutta auf den Disibodenberg gebracht wurde. Das zweite zeigt die heilige Hildegard mit dem von ihr gegründeten Kloster Ruppertsberg, an ihrer Seite zwei Schwestern, unter ihr ein Kind, das um Aufnahme bittet. Das dritte Feld zeigt die Heilige auf der Höhe ihrer Wirksamkeit, Könige und Bischöfe lehrend, über ihr die Taube des heiligen Vaters.